Hamburg Teil II


So meine Lieben, hier kommt der zweite Part aus Hamburg.
Die Wohnung, in der wir wohnen durften, war wunderschön und der Bäcker nebenan hatte die geilsten (sry, war aber so) Schokocroissants der Welt. Es war ein Genuss morgens auf dem Balkon zu sitzen (auch wenn dies meistens nur 10 min andauerte, nach denen wir widerwillig beschlossen, dass es leider doch zu kalt war), unsre Croissants zu futtern und die ersten Sonnenstrahlen auf unsere Gesichter scheinen zu lassen. Mit warmen Pulli, Wolldecke und Tee ließen sich die Minusgrade schließlich etwas besser aushalten.
Und wir waren natürlich shoppen, was denkste.

Kommentar veröffentlichen